Die Bibliothek der Technischen Universität München mit ihren über hundert Mitarbeitern plant die bisher gewachsene Landschaft an Kommunikations- und Informationssystemen zur Unterstützung der Zusammenarbeit in der Gruppe (verschiedene E-Mail-Clients, gemeinsame Dateisysteme) abzulösen.

In dieser Diplomarbeit soll die Auswahl eines geeigneten Produkts bzw. geeigneter Produkte für die neue Lösung begleitet werden. Das bedeutet konkret, dass zuerst zusammen mit der Bibliothek sowohl der aktuelle Stand als auch die Rahmenbedingungen und Anforderungen zur Unterstützung der Zusammenarbeit in der Gruppe erhoben werden. Dann soll eine Recherche zu möglichen Standardprodukten durchgeführt werden und ein Vorschlag für die zukünftige Lösung in der Bibliothek erarbeitet werden.