Die Idee des "Mass Customization" ist es, den veränderten Märkten und gestiegenen Kundenansprüchen dadurch besser gerecht zu werden, dass man jedem einzelnen Kunden genau die Produkte bzw. Leistungen anbietet, die seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Wichtiges Ziel dabei ist es, solche individualisierten Produkte zu einem Preis anzubieten, der vergleichbar mit dem eines Standardproduktes ist. Die Integration des Kunden in den Produktgestaltungsprozess ist dabei eine wichtige Herausforderung. Darüber hinaus müssen auch firmeninterne Prozesse angepasst werden.

Mit Hilfe eines Ordertracking Systems kann der Produktionsprozess für ein einzelnes Produkt von der Konfiguration und Bestellung durch den Kunden bis zur Auslieferung verfolgt werden. Dadurch entstehen Vorteile, sowohl für den Kunden als auch für das Unternehmen: Für den Kunden verstärkt sich zum Beispiel das Erlebnis der Individualisierung wenn er jederzeit den Produktionszustand ßeines" Produkts abrufen kann und auf diese Weise die Fertigung des Produkts "miterlebt". Dem Unternehmen hilft das Ordertracking bei der Optimierung der Produktionsprozesse. Beispielsweise können Engpässe in der Produktion schneller aufgedeckt werden und Reklamationen lassen sich eindeutig bestimmten Produktionsschritten zuordnen. Über ein TroubleTicket System lässt sich zudem die interne Kommunikation verbessern und Bearbeitungszeiten während einzelner Produktionsschritte können verkürzt werden. Generell lässt sich der Produktionsprozess durch ein Ordertracking System besser planen und auch eine exaktere Bestimmung von Lieferzeiten ist möglich. Ziel der Einführung eines Ordertracking Systems ist neben der besseren Transparenz des Fertigungsprozesses also auch die Steigerung der Fertigungsqualität sowie eine Verkürzung der Lieferzeiten.

Gegenstand dieser Diplomarbeit ist die Konzeption eines Ordertracking Systems, das den speziellen Anforderungen eines Mass Customization Unternehmens entspricht. Dazu werden zunächst die typischen Geschäftsprozesse bei einem Mass Customizer, die für das Ordertracking eine Rolle spielen, analysiert und modelliert. Aufbauend darauf wird ein Konzept für ein Ordertracking System erarbeitet, das auch prototypisch umgesetzt werden soll. Die prototypische Implementierung erfolgt auf Basis der bereits vorhandenen Systeme bei der Firma selve AG in München. Kenntnisse und Erfahrungen bei der Entwicklung Web-basierter Anwendungen sind erforderlich.

Die Ergebnisse dieser Diplomarbeit liefern einen Beitrag zum Forschungsprojekt SFB582 "Marktnahe Produktion individualisierter Produkte".